Archiv Einsätze

2019 ( 24 )

03.12.2019  07:57 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W 8/48

Einsatzstichwort: B - Gasgeruch (ohne offensichtliche Freisetzung) 

Mit dem Stichwort Gasgeruch wurde der LZ Berg der Feuerwehr Ettlingen sowie die Abt. Ettlingen-Stadt gegen 08:00 in eine Nebenstraße des Spessarter Tannenfeldrings alarmiert. Durch die Kräfte der Abt. Spessart wurde das betroffene Wohngebäude und speziell die Kellerräume ohne Feststellung auf austretendes Gas hin kontrolliert. Nach anschließendem Freimessen mit der feineren Messtechnik der hinzugezogenen Stadtwerke Ettlingen wurde die Einsatzstelle an den Eigentümer übergeben. Die Abt. Schluttenbach konnte die Einsatzstelle nach Ausschluss einer Gefahr ohne Tätigkeit wieder verlassen.

26.11.2019  10:11 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W 8/48

Einsatzstichwort: B - Privater Rauchmelder

Aufgrund eines ausgelösten Heimrauchwarnmelder wurde der LZ Berg, unterstützt durch die Kräfte des Tagalarms aus der Kernstadt, nach Schöllbronn alarmiert. Ein besorgter Nachbar konnte lautes Piepsen sowie Hundegebell aus einer Wohnung vernehmen, weshalb er folgerichtig den Notruf wählte. Um ein Schadenfeuer auszuschließen wurde durch die Kräfte der Abt. Schluttenbach die Wohnungstür geöffnet. Da man sich beim Kontrollieren der Wohnung einem freundlichen Hund und überraschten Bewohnern gegenüberstand, konnte die Einsatzstelle nach kurzer Zeit wieder verlassen werden.

31.08.2019  16:00 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W 8/48

Einsatzstichwort: B - Auslösung einer BMA

Erneut wurden der LZ Berg sowie die Abt. Ettlingen-Stadt zu einem Falschalarm ausgelöst durch Insekten in einem Rauchmelder, nach Schöllbronn alarmiert. Nach Kontrolle der betroffenen Räumlichkeiten durch die Abt. Schöllbronn wurde die Brandmeldeanlage zurückgestellt und an den Betreiber übergeben.

24.08.2019  16:09 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W 8/48

Einsatzstichwort: B - Auslösung einer BMA

Eine durch Insekten in einem optischen Rauchwarnmelder ausgelöste Brandmeldeanlage rief gegen 16:10 Uhr die Einsatzkräfte des Löschzug Berg sowie die Drehleiter der Abt. Ettlingen Stadt auf den Plan. Nach der Erkundung des ersteintreffenden Löschfahrzeugs der Abt. Schöllbronn konnte ein Schadenfeuer schnell ausgeschlossen und der Kräfteansatz frühzeitig heruntergefahren werden.

15.08.2019  07:40 Uhr

Fahrzeuge: -

Einsatzstichwort: TH - Baum über Straße

Über einen Einsatz der Stadtgruppe im Ausrückebereich Schluttenbach wurde Abt. Kommandant Carsten Günter per "Einzelruf 8/3" von der Integrierten Leitstelle Karlsruhe informiert. Erneut war die K3546 "Beierbach" durch einen umgestürzten Baum versperrt, was zur Hauptverkehrszeit Staus und Behinderungen nach sich gezogen hat. Da sich zufälligerweise in unmittelbarer Nähe zum Einsatzort Personal des Forstamtes der Stadt Ettlingen befand, konnte das Verkehrshindernis schnell beseitigt werden. Ein Ausrücken und Einsatz der Feuerwehr war daher nicht mehr von Nöten.

 

Anmerkung: Die Stadtgruppe ist eine Alarmgruppe der Feuerwehr Ettlingen welche sich aus den hauptamtlichen Kräften sowie städtischen Mitarbeitern zusammen setzt. Diese arbeiten tagsüber gesamtstädtisch zeitunkritische Einsätze selbstständig ab um keine ehrenamtlichen Kräfte privater Arbeitgeber hinzuziehen zu müssen.

 

06.08.2019  21:10 Uhr

Fahrzeuge: TSF 8/48, MTW 8/19

Einsatzstichwort: S - Wachbesetzung

Gegen 21:00 wurde das Stadtgebiet Ettlingen von einem starken Gewittersturm getroffen. Da in den Ortsteilen Bruchhausen, Ettlingenweier und Oberweier ganze Straßenzüge mitsamt Gebäuden verwüstet wurden, wurde Vollalarm für die Gesamtwehr Ettlingen ausgelöst. Glücklicherweise beschränkten sich die Schäden in den Ortsteilen auf dem Berg zum überwiegenden Teil auf blockierte Verbindungsstraßen und kleinere Wasserschäden.  Das TSF-W der Abteilung Schluttenbach wurde durch den Einsatzabschnittsleiter Berg auf die K3546 "Beierbach" beordert. Im Einsatzraum wurden mit Unterstützung anderer Abteilungen der Feuerwehr Ettlingen sowie tatkräftiger Hilfe aus der Bevölkerung diverse Bäume von der Fahrbahn entfernt. Teilweise waren PKW so durch umstürzende Bäume eingeschlossen, dass eine Weiterfahrt weder in Richtung Ettlingen noch in Richtung Schluttenbach möglich war. Durch nachrückende Kräfte wurde der MTW besetzt und die Straßen im Ausrückebereich kontrolliert. Hierbei konnten kleinere Verkehrsstörungen durch abgebrochene Äste beseitigt werden. Weiterhin wurde im Ortsteil Schöllbronn eine Nachschau durchgeführt. Lose Dachziegel drohten hier auf öffentliche Verkehrsflächen abzustürzen. Zur Beseitigung der Gefahr wurde die Drehleiter der Abt. Ettlingen Stadt nachgefordert. Die Kräfte der Abt. Schluttenbach wurden aus der im Anschluss an die Einsatztätigkeiten angeordneten Wachbesetzung gegen 00:30 aus dem Einsatz entlassen.

 

27.07.2019  22:07 Uhr

Fahrzeuge: -

Einsatzstichwort: S - Wachbesetzung

Aufgrund der unwetterbedingten Häufung von Feuerwehreinsätzen im Stadtgebiet wurde die Abt. Schluttenbach zur Wachbesetzung alarmiert. Ein Ausrücken war schlussendlich jedoch nicht notwendig.

 

24.07.2019  09:40 Uhr

Fahrzeuge: MTW 8/19

Einsatzstichwort: B - Auslösung einer BMA

Zu einer durch Wartungsarbeiten ausgelösten automatischen Brandmeldeanlage wurde der LZ Berg in die Schöllbronner Konradin-Kreuzer-Straße alarmiert. Durch die Abt. Schluttenbach wurde der MTW besetzt und die Einheiten des LZ Berg personell ergänzt. Der Löschzug der Abt. Ettlingen Stadt fuhr das Objekt im Rahmen der Tagesalarmierung ebenfalls an.

 

26.06.2019  10:47 Uhr

Fahrzeuge: -

Einsatzstichwort: B - Auslösung einer BMA

Aufgrund mehrerer paralleler Einsätze im Stadtgebiet wurde der LZ Berg zur Unterstützung der Abteilung Ettlingen sowie des LZ Tal zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage nach Ettlingenweier alarmiert. Da durch die eingesetzten Kräfte eine Gefahr frühzeitig ausgeschlossen werden konnte, war ein Ausrücken der Einheiten aus dem Ausrückebereich Berg schlussendlich doch nicht notwendig.

 

08.06.2019  20:53 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W 8/48, MTW 8/19

Einsatzstichwort: B - Kaminbrand

Der Löschzug Berg der Feuerwehr Ettlingen wurde zusammen mit der Drehleiter der Abt. Ettlingen Stadt mit dem Stichwort Kaminbrand an ein Schluttenbacher Einfamilienhauses gerufen. Dort war es durch einen Defekt der Heizungsanlage zu einer massiven Rauchentwicklung aus dem Schornstein gekommen. Anwohner konnten frühzeitig den Notaus betätigen, weshalb sich die Tätigkeit der Feuerwehr auf das Belüften der Kellerräume sowie die Nachkontrolle mit einem Mehrgasmessgerät beschränkte.

 

01.06.2019  10:07 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W 8/48

Einsatzstichwort: B - Auslösung einer BMA

Erneut wurde der LZ Berg zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert, welche Küchendämpfe detektiert hatte. Der Bereich um den ausgelösten Brandmelder wurde kontrolliert sowie maschinelle Belüftungsmaßnahmen durchgeführt.

 

30.05.2019  11:01 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W 8/48  MTW 8/19

Einsatzstichwort: B - Auslösung einer BMA

Zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage wurden der Löschzug Berg der Feuerwehr Ettlingen zusammen mit der Drehleiter der Abt. Ettlingen Stadt  in die Schöllbronner Konradin-Kreuzer-Straße alarmiert. Das Objekt samt Brandmeldeanlage welche eine Rauchentwicklung im Küchenbereich durch angebrannte Speisen detektiert hatte wurde nach umfangreicher Kontrolle und Belüftungsmaßnahmen an den Betreiber übergeben.

 

15.05.2019  17:46 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W 8/48  MTW 8/19

Einsatzstichwort: B - Rauch aus Gebäude

Der LV Berg wurde nach Spessart in die Hohlstraße alarmiert.

An einer defekten Solarthermieanlage hatte sich durch Überhitzung eine Leckage in der Zirkulationsleitung gebildet. Der austretende Wasserdampf war Grund der Rauchentwicklung. Das Dachgeschoss wurde mit der Wärmebildkamera kontrolliert und die Leckage von der Drehleiter aus untersucht. Die Anlage muss durch einen Sanitärfachbetrieb wieder in Stand gesetzt werden.

Die Abt. schluttenbach wurde nicht tätig.

 

06.04.2019  11:21 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W 8/48

Einsatzstichwort: B - Holzlagerplatz

Der LV Berg wurde nach Schöllbronn in die Anton-Bruckner-Straße alarmiert.

Auf der Anfahrt wurde der Einsatz für die Abt. Schluttenbach abgebrochen, da keine weiteren Einsatzkräfte erforderlich waren.  An einem Wohnhaus brannten ca. 2 m Thujahecke, welche durch die Abt. Schöllbronn abgelöscht wurde.

 

30.03.2019  16:57 Uhr

Fahrzeuge: keine

Einsatzstichwort: B - Gartenhütte

Die Abt. Schluttenbach wurde zu einem Gartenhüttenbrand alarmiert. Der Einsatz wurde jedoch kurz nach der Alarmierung von der Leitstelle zurückgenommen, da es sich um eine Fehlalarmierung der Abt. Schluttenbach handelte.

 

10.03.2019 16:37 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W 8/48 

Einsatzstichwort: TH - Lose Teile drohen zu fallen

Die Abt. Schluttenbach wurde zur technischen Hilfe am Lindenbrunnen alarmiert, da hier Dachziegel zu fallen drohten. Die Feuerwehr wurde jedoch nicht tätig.

03.03.2019 07:35 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W 8/48  MTW 8/19

Einsatzstichwort: B - Auslösung einer BMA

Der Löschverband Berg wurde in die Hohlstraße  nach Spessart in das Seniorenpflegeheim alarmiert. Hier hatte ein Feuermelder ausgelöst.

Es handelte sich um einen Fehlalarm,die Feuerwehr wurde nicht tätig

 

06.02.2019  22:31 Uhr

Fahrzeuge: -

Einsatzstichwort: B - Auslösung einer BMA

Der LV Berg wurde nach Schöllbronn in die Konradin-Kreutzer Straße ( Landhaus ) alarmiert. Kurz vor dem Ausrücken wurde der Einsatz zurückgenommen, es war ein Fehlalarm. Somit war ein Einsatz für die Feuerwehr nicht erforderlich.

 

27.01.2019  14:34 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W 8/48, MTW 8/19

Einsatzstichwort: B - Gasgeruch

Der LV Berg wurde nach Schöllbronn in die Schwester-Babtista,Straße alarmiert.

Es konnte kein Gas gemessen werden, somit war ein Einsatz der Feuerwehr nicht erforderlich.

 

06.01.2019  18:43 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W 8/48, MTW 8/19

Einsatzstichwort: B - Kaminbrand

Der LV Berg sowie die Drehleiter wurden nach Schöllbronn in die Pfarrer-Fettig Str. alarmiert. Der Kamin wurde kontrolliert, ein Einsatz der Feuerwehr war nicht erforderlich.

 

22.01.2019  13:21 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W 8/48

Einsatzstichwort: B - Menschenleben konkret in Gefahr.

Der LV Berg wurde nach Schöllbronn in die Mittelbergstraße zur Obdachlosenunterkunft alarmiert. Es wurde eine starke Rauchentwicklung gemeldet, sowie Menschenleben konkret in Gefahr. Jedoch schon auf der Anfahrt war keine Rauchentwicklung erkennbar.

Nach sofortiger Erkundung war die Auslösursache nur Wasserdampf, somit war ein Einsatz der Feuerwehr nicht erforderlich.

 

2018 ( 16 )

24.12.2018 21:49 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W 8/48, MTW 8/19

Einsatzstichwort: B - Zimmerbrand

Der Löschverband Berg wurde in die Hauptstraße 1 nach Spessart alarmiert. Beim eintreffen der Abt. Schluttenbach war der Brand bereits gelöscht,somit war eine Tätigkeit nicht mehr erforderlich.

 

05.11.2018 13:46 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W 8/48

Einsatzstichwort: B - Auslösung einer BMA

Der Löschverband Berg wurde in die Hohlstraße  nach Spessart in das Seniorenpflegeheim alarmiert. Hier hatte ein Feuermelder ausgelöst, der sich in unmittelbarer Nähe eines E-Herdes befand, wo gerade Speisen zubereitet wurden.

Kein Einsatz für die Feuerwehr.

 

25.10.2018 12:23 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W 8/48

Einsatzstichwort: B - Auslösung einer BMA

Der Löschverband Berg wurde in die Hohlstraße  nach Spessart in das Seniorenpflegeheim alarmiert. Hier hatte ein Feuermelder ausgelöst, der sich in unmittelbarer Nähe eines E-Herdes befand, wo gerade Speisen zubereitet wurden.          Kein Einsatz für die Feuerwehr.

 

05.10.2018 23:23 Uhr

Fahrzeuge:  MTW 8/19

Einsatzstichwort: Führungsgruppe, B - Menschenleben konkret in Gefahr

Die Führungsgruppe der Feuerwehr Ettlingen wurde nach Ettlingen zu einem Brandeinsatz in die Einsteinstraße arlarmiert. Im weiteren Verlauf wurde die Abteilung Malsch mit ihrem Einsatzleitwagen nachgefordert, worauf die FG tätig wurde.

 

23.09.2018 18:13 Uhr

Fahrzeuge:

Einsatzstichwort: Führungshaus besetzen.

Auf Grund eines Unwetters wurde Alarm für die Führung ausgelöst.

Das Führungshaus wurde besetzt.

 

01.09.2018 02:53 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W  8/48

Einsatzstichwort: B - Balkonbrand

Der Löschverband Berg wurde zu einem Balkonbrand nach Spessart in die

Otto-Junker-Straße alarmiert. Jedoch kurz nach dem Ausrücken der Abt. Schluttenbach wurde die Anfahrt  beendet, ein Einsatz war nicht mehr erforderlich.

 

23.08.2018 04:29 Uhr

Fahrzeuge:  MTW 8/19

Einsatzstichwort: Führungsgruppe, B - Menschenleben konkret in Gefahr

Die Führungsgruppe der Feuerwehr Ettlingen wurde nach Ettlingenweier in die Seestraße arlarmiert.  Jedoch der Einsatz der FG war nicht erforderlich.

 

19.07.2018 04:25 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W  8/48, MTW 8/19

Einsatzstichwort: B- Auslösung einer BMA

Der Löschverband Berg wurde nach Schluttenbach in den Schönblick alarmiert. Hier hatte eine BMA ausgelöst,dessen Auslösung wurde über BIG an die ILS gemeldet.Nach raschem Erkunden stellte sich heraus dass es sich um einen Fehlalarm handelte, ein Brandmelder hatte ausgelöst. Eine Auslöseursache konnte nicht festgestellt werden.

 

04.07.2018 21:54 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W  8/48, MTW 8/19

Einsatzstichwort: B- Privater Rauchmelder

Der Löschverband Berg wurde zu einem privaten Feuermelder nach Spessart in die Talstraße alarmiert. Nach raschem Erkunden stellte sich heraus dass es sich um einen Fehlalarm handelte. Eine Auslöseursache konnte nicht festgestellt werden.

 

28.06.2018 09:30 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W  8/48

Einsatzstichwort: B- Auslösung einer BMA

 Der Löschverband Berg wurde in die Konradin-Kreutzer-Straße nach Schöllbronn

alarmiert, hier hatte die Brandmeldeanlage durch unbekannte Ursache ausgelöst.             Es handelte sich um einen Fehlalarm.

 

 

16.06.2018 20:05 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W  8/48, MTW 8/19

Einsatzstichwort: B - Zimmerbrand, B - Menschenleben konkret in Gefahr

 

Zu einem Zimmerbrand mit Menschenrettung wurde der LZ Berg der Feuerwehr Ettlingen zusammen mit der Drehleiter der Abt. Ettlingen-Stadt sowie der Abt. Ettlingenweier am 16.08. gegen 20:05 alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte aus Schluttenbach sowie dem diensthabenden Kommandanten der Feuerwehr Ettlingen, stv. Feuerwehrkommandant Alexander Johmann-Vonier, schlugen Flammen aus einem Fenster im Erdgeschoss eines dreigeschossigen Wohnhauses mit angrenzender Scheune. Mehrere Personen waren vom Rauch eingeschlossen und machten sich an einem Fenster bemerkbar. Aufgrund der Lage auf Sicht wurde das Stichwort auf "Brand - Menschenleben konkret in Gefahr" erhöht und ein weiteres Löschfahrzeug sowie Sonderfahrzeuge aus Ettlingen-Stadt sowie der Einsatzleitwagen der Feuerwehr Malsch hinzugezogen. Zur Menschenrettung wurde durch die Abt. Schluttenbach zunächst die Steckleiter vorgenommen und eine Person gerettet. Einer weiteren Person war ein Abstieg über tragbare Leiter nicht möglich, sie wurde bis zur Rettung über die Drehleiter von einem Trupp unter PA betreut. Parrallel wurde eine Riegelstellung zum Schutz angrezender Gebäude in der engen Ortsbebauung errichtet.

Durch die nachrückenden Kräfte aus Schöllbronn und Spessart wurde die Brandbekämpfung der in Vollbrand stehenden Erdgeschosswohnung aufgenommen. Die Abteilung Ettlingenweier errichtete in Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst sowie den DRK Bereitschaften aus Schöllbronn/Schluttenbach und Völkersbach eine Verletztensammelstelle. Nach Ende der Löscharbeiten wurde das Gebäude komplett entraucht, abschließend auf Glutnester kontrolliert und die Polizei beim verschließen aller Eingänge in das Brandobjekt unterstützt. Die letzten Kräfte verließen gegen 23:15 die Einsatzstelle.

Insgesamt waren ca. 70 Einsatzkräfte der Feuerwehr mit 14 Fahrzeugen unter Leitung der stv. Kommandanten Alexander Johmann-Vonier und Johann Abend sowie diverse Rettungsdienstkräfte im Einsatz. 

 

Während des laufenden Einsatzes wurden gegen 20:50, nicht unmittelbar eingebundene Fahrzeuge aus Ettlingenweier, Spessart und Ettlingen zu einem weiteren Zimmerbrand in Schluttenbach abgezogen. Hier war es zu einem Schmorbrand in der Elektroinstallation gekommen. Der Bereich wurde mit der Wärmebildkamera kontrolliert und brennende Handtücher mit Hausmitteln in der Badewanne abgelöscht.

 

18.04.2018 21:01 Uhr

Fahrzeuge:  MTW 8/19

Einsatzstichwort: Führungsgruppe, B - Hotel

Die Führungsgruppe der Feuerwehr Ettlingen wurde nach Ettlingen in die Rheinstraße zu einem Hotel arlarmiert. Jedoch der Einsatz der FG war nicht erforderlich.

 

07.04.2018 19:36 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W  8/48, MTW 8/19

Einsatzstichwort: B - Gebüschbrand (<10m x 10m)

Die Abt. Schluttenbach wurde zu einem Heckenbrand Am Lindenbrunnen arlarmiert.

Die brennende Hecke wurde mit dem Druckschlauch S abgelöscht.

 

03.02.2018 09:42 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W  8/48, MTW 8/19

Einsatzstichwort: TH - Personenrettung mit Drehleiter

Der Rettungsdienst forderte die Abt. Schluttenbach sowie die Drehleiter zur Unterstützung für eine Personenrettung an. Person wurde mittels DL vom 3 Stockwerk des Gebäudes heruntergebracht und dem Rettungsdienst übergeben.

 

19.01.2018 18:37 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W  8/48

Einsatzstichwort: B - Rauch aus Gebäude

Der Löschverband Berg wurde in die Burbacher Straße nach Schöllbronn

alarmiert. Nach der Erkundung wurde in der Turnhalle der Johann Peter Hebel Schule  in einer Schalter-Steckdosenkombination ein Schmorbrand festgestellt. Bereich wurde mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Ein Einsatz für die Feuerwehr war nicht erforderlich.

 

03.01.2018 08:36 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W  8/48, MTW 8/19

Einsatzstichwort: TH - Baum über Straße

Die Abteilung Schluttenbach wurde zur Ünterstützung der Abt. Schöllbronn nach Schöllbronn in die Burbacherstraße ( Ortsausgang ) arlarmiert. Die Straße war

durch 2 umgestürzte Bäume komplett blockiert,welche dann mit Kettensägen entfernt wurden.

 

2017 ( 12 )

12.10.2017 20:14 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W  8/48, MTW 8/19

Einsatzstichwort: B - Privater Feuermelder

Der Löschverband Berg wurde zu einem privaten Feuermelder nach Spessart in den Waschbachweg alarmiert. Nach raschem Erkunden stellte sich heraus dass es sich um einen Fehlalarm handelte. Eine Auslöseursache konnte nicht festgestellt werden.

 

14.09.2017  16:22 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W 8/48

Einsatzstichwort: B - Auslösung einer BMA

Der Löschverband Berg wurde in die Konradin-Kreutzer-Straße nach Schöllbronn

alarmiert, hier hatte die Brandmeldeanlage durch unbekannte Ursache ausgelöst.          Es handelte sich um einen Fehlalarm.

 

27.08.2017  18:00 Uhr

Fahrzeuge: MTW 8/19

Einsatzstichwort: B - Auslösung einer BMA

Der Löschverband Berg wurde in die Konradin-Kreutzer-Straße nach Schöllbronn

alarmiert, hier hatte die Brandmeldeanlage durch unbekannte Ursache ausgelöst.          Es handelte sich um einen Fehlalarm.

 

06.08.2017  02:14 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W 8/48

Einsatzstichwort: B - Zimmerbrand

Der Löschverband Berg wurde in die Grübstraße nach Spessart zu einem Zimmerbrand

alarmiert. Beim Eintreffen der Abteilung Spessart und dem Feuerwehrkommandanten vom Dienst hatte der Hausbesitzter das Feuer bereits mit einem Pulverlöscher gelöscht. Die Einsatzkräfte der drei Abteilungen brachten die verbrannten Gegenstände ins Freie, kontrollierten die Räumlichkeiten mit der Wärmebildkamera und belüfteten diese mit einem Überdrucklüfter.

 

31.07.2017  14:53 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W 8/48

Einsatzstichwort: B - Auslösung einer BMA

Der Löschverband Berg wurde in die Konradin-Kreutzer-Straße nach Schöllbronn

alarmiert, hier hatte die Brandmeldeanlage durch unbekannte Ursache ausgelöst.          Es handelte sich um einen Fehlalarm.

 

09.05.2017  15:51 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W 8/48, MTW 8/19

Einsatzstichwort: B - Zimmerbrand

Der LV Berg sowie die Abteilung Ettlingen Stadt wurden zusammen zu einem Zimmerbrand nach Schöllbronn in die Pfarrer-Fettig-Straße alarmiert.
In einem Mehrfamilienhaus brannte im 1. OG die Küche in voller Ausdehnung. Ein Trupp drang über den Treppenraum zum Brandherd vor, während parallel ein weiterer Trupp über die Drehleiter einen Außenangriff durchführte. Anschließend wurde die Wohnung und das darüber liegende Geschoss mit einem Überdrucklüfter entraucht.

 

25.02.2017  13:30 Uhr

Fahrzeuge:  MTW 8/19

Einsatzstichwort: Sicherheitswache

Bransicherheitswache beim Umzug der Narren-Zunft in Schöllbronn bestehend aus Kameraden der Abteilungen Schluttenbach und Schöllbronn.

 

11.02.2017  20:10 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W 8/48, MTW 8/19

Einsatzstichwort: B - Kaminbrand

Der LV Berg sowie die Drehleiter wurden nach Schöllbronn in die

Karl-Zeller-Straße alarmiert. Der Kamin wurde kontrolliert, ein Einsatz der Feuerwehr war nicht erforderlich.

 

22.01.2017  12:53 Uhr

Fahrzeuge: MTW 8/19

Einsatzstichwort: Führungsgruppe, Zimmerbrand ( Menschenleben konkret in Gefahr )

Die Führungsgruppe der Feuerwehr Ettlingen sowie die Feuerwehr Malsch mit dem Einsatzleitwagen wurden nach Ettlingen zu einem Industriegebäude in die

Pforzheimer Straße  alarmiert.

 

19.01.2017  17:57 Uhr

Fahrzeuge: MTW 8/19

Einsatzstichwort: Führungsgruppe, Wohnungsbrand

Aufgrund der Stichworterhöhung von Kaminbrand auf Wohnungsbrand wurde die Führungsgruppe der Feuerwehr Ettlingen sowie die Feuerwehr Malsch mit dem Einsatzleitwagen nach Ettlingen in den Bürgerweg alarmiert.

 

15.01.2017  17:10 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W 8/48, MTW 8/19

Einsatzstichwort: Kaminbrand

Der LV Berg sowie die Drehleiter wurden nach Schöllbronn in die

Kriegsstraße alarmiert. Der Kamin wurde kontrolliert, ein Einsatz der Feuerwehr war nicht erforderlich.

2016   ( 9 )

30.09.2016  22:49 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W 8/48

Einsatzstichwort: Verdächtiger Rauch

Die Abteilung Schluttenbach wurde zusammen mit dem "Löschverband Berg" und der Drehleiter der Abteilung Ettlingen in die Steinäckerstraße nach Spessart alarmiert. Gemeldet war "verdächtiger Rauch".

 

01.09.2016  03:03 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W  8/48

Einsatzstichwort: Restaurantbrand

Der Löschverband Berg wurde nach Neurod zum Campingplatz alarmiert.

Hier war man mit den anderen Abteilungen in Bereitstellung.

 

24.06.2016 21:50 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W  8/48

Einsatzstichwort: Privater Feuermelder

Der Löschverband Berg wurde zu einem privaten Feuermelder nach Schöllbronn in die Neuroderstraße alarmiert. Nach raschem Erkunden stellte sich heraus dass es sich um einen Fehlalarm handelte. Eine Auslöseursache konnte nicht festgestellt werden.

 

23.6.2016  08:09 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W  8/48

Einsatzstichwort: Feuermelder eingelaufen

Der Löschverband Berg wurde in die Konradin-Kreutzer-Straße nach Schöllbronn

alarmiert, hier hatte die Brandmeldeanlage durch unbekannte Ursache ausgelöst.             Es handelte sich um einen Fehlalarm.

 

24.05.2016  13:11 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W 8/48

Einsatzstichwort: Privater Feuermelder

Der Löschverband Berg und die Abt. Ettlingen wurde zu einem privaten Feuermelder nach Spessart in die Talstraße alarmiert. In einer Wohnung sollte ein Rauchwarnmelder ausgelöst haben. Zusammen mit der Abteilung Schluttenbach und Ettlingen wurde die Wohnung kontrolliert, es konnte keine Auslöseursache festgestellt werden.

 

22.04.2016  12.33 Uhr

Fahrzeuge: TSF- W 8/48, MTW 8/19

Einsatzstichwort: Brand eines Wäschetrockners

Der Löschverband Berg wurde nach Spessart in den Tannenfeldring alarmiert.

Im Keller brannte ein Trockner. Beim Eintreffen war das Feuer bereits gelöscht.

 

26.03.2016  22.20 Uhr

Fahrzeuge: TSF- W 8/48, MTW 8/19

Einsatzstichwort: Feuerschein

Der Löschverband Berg wurde nach Schöllbronn alarmiert. Noch auf der Anfahrt der Abt. Schluttenbach wurde der Einsatz durch die Leitstelle abgebrochen.

 

19.02.2016  20.23 Uhr

Fahrzeuge: TSF- W 8/48, MTW 8/19

Einsatzstichwort: Person in Not

Die Feuerwehr verschaffte sich Zugang über ein Fenster in die Wohnung. Nach auffinden der Person wurde Sie erstversorgt und dem Rettungsdienst übergeben. Unterstützt wurde  die Abt. Schluttenbach durch die Abteilungen Schöllbronn und Ettlingen.

 

06.02.2016  13.00 Uhr

Fahrzeuge: MTW 8/19

Einsatzstichwort: Sicherheitswache

Sicherheitswache Faschingsumzug in Schöllbronn

2015   ( 18 )

27.10.2015  20:46 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W 8/48, MTW 8/19

Einsatzstichwort: Zimmerbrand

Der Löschverband Berg wurde in die Gemeinschaftsunterkunft in die Mittelbergstraße nach Schöllbronn alarmiert. 

In einem Zimmer brannte eine Couch. Beim Eintreffen der ersten Kräfte des Löschverbandes-Berg war der Brand bereits durch Bewohner gelöscht. Die Feuerwehr kontrollierte die angrenzenden Räume und entrauchte das Gebäude. Insgesamt vier Bewohner atmeten giftige Rauchgase ein, von denen zwei Personen vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden mussten.
 

31.8.2015  21:52 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W 8/48, MTW 8/19

Einsatzstichwort: Feuerschein

Der Löschverband Berg wurde in die Konradin-Kreutzer-Straße nach Schöllbronn

alarmiert,hier hatte ein Anrufer einen Feuerschein gemeldet.Nach der Erkundung der Einsatzstelle muss von einem Böswilligen Alarm ausgegangen werden.

 

25.8.2015  11:23 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W 8/48 

Einsatzstichwort: Feuermelder eingelaufen.

Der LV Berg wurde in die Hohlstraße nach Spessart in das Pflegeheim alarmiert. In diesem Objekt hatte durch Wartungsarbeiten die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst. Es handelte sich um einen Fehlalarm.Ein Einsatz der Feuerwehr war nicht erforderlich.

 

03.8.2015  18:31 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W 8/48 , MTW 8/19

Einsatzstichwort: PKW Brand

Die Abteilung Schluttenbach wurde auf die Kreisstraße K 3546 alarmiert. Dort brannte wenige hundert Meter vor dem Ortseingang  Schluttenbach ein PKW.  

Beim eintreffen der ersten Kräfte stand der PKW bereits in Vollbrand.

Der Brand wurde mittels Druckschlauch "S" von einem Trupp unter PA gelöscht.

Da der PKW außerhalb der Ortschaft brannte, wurde das Tanklöschfahrzeug der Abt. Ettlingen zur Sicherstellung der Wasserversorgung an die Einsatzstelle alarmiert. 

 

20.7.2015  19:05 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W 8/48

Einsatzstichwort: Feuermelder eingelaufen

Der Löschverband Berg wurde in die Konradin-Kreutzer-Straße nach Schöllbronn

alarmiert hier hatte ein Feuermelder ausgelöst. Es handelte sich um einen Fehlalarm.

 

16.7.2015  23:40 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W 8/48, MTW 8/19

Einsatzstichwort: Schmorbrand in einem Elektroverteiler

Der Löschverband Berg wurde in die Brunnenstraße  nach Spessart alarmiert.

In der Nähe eines Elektroverteilers wurde Brandgeruch wargennommen. Der

gesamte Bereich wurde kontrolliert ,auch die Wärmebildkamera kam zum Einsatz.

Es konnte keine Ursache festgestellt werden.

 

25.6.2015  17:05 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W 8/48

Einsatzstichwort: Feuermelder eingelaufen

Der Löschverband Berg wurde in die Hohlstraße  nach Spessart in das neue               Pflegeheim alarmiert hier hatte ein Feuermelder ausgelöst ,der sich in unmittelbarer

nähe eines E-Herdes befand wo gerade Speisen zubereitet wurden .                                 Kein Einsatz für die Feuerwehr.

 

6.6.2015  15:23 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W 8/48

Einsatzstichwort: Feuermelder eingelaufen

Der Löschverband Berg wurde in die Konradin-Kreutzer-Straße nach Schöllbronn

alarmiert hier hatte ein Feuermelder ausgelöst. Es handelte sich um einen Fehlalarm.

 

17.5.2015  22:14 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W 8/48, MTW 8/19

Einsatzstichwort: Feuermelder eingelaufen

Der Löschverband Berg wurde in die Konradin-Kreutzer-Straße nach Schöllbronn

alarmiert hier hatte ein Feuermelder ausgelöst. Es handelte sich um einen Fehlalarm.

 

15.5.2015  11:02 Uhr

Fahrzeuge:  MTW 8/19

Einsatzstichwort: Vermisste Person

Die Feuerwehr unterstützte durch Ortskenntnisse die Polizei und Rettungshundestaffel

des DRK bei der Suche der vermissten Person, welche gefunden wurde.

 

19.4.2015  21:51 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W 8/48, MTW 8/19

Einsatzstichwort: Person in Not

Noch während die Wohnung durchsucht wurde ist die Person wohlauf eingetroffen.

Unterstützt wurde  die Abt. Schluttenbach durch die Abteilungen Schöllbronn und Ettlingen.

 

18.4.2015  19:31 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W 8/48, MTW 8/19

Der Löschverband Berg wurde zu einem privaten Feuermelder nach Spessart

alarmiert der durch angebrannte Speisen ausgelöst hatte.

 

1.4.2015  2:34 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W 8/48, MTW 8/19

K3546 Hilfeleistung. Ein durch den Sturm umgestürzter Baum welcher die Fahrbahn blockierte wurde mittels Kettensäge entfernt.

 

31.3.2015  12:50 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W 8/48

Noch während des Einsatzes in Spessart wurde die Abt. Schluttenbach durch

den Kommandanten nach Ettlingen in die Alte Steige beordert dort blockierte ein

durch den Sturm umgestürzter Baum die Fahrbahn. Er wurde beseitigt.

Unterstützt wurde die Abt. Schluttenbach durch das nachgeforderte HLF 20/16 

der Abt. Ettlingen.

 

31.3.2015  12:16 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W 8/48

Der Löschverband Berg wurde zu einem Kaminbrand in die Hauptstraße

nach Spessart alarmiert.

 

14.3.2015  14:57 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W 8/48

Der Löschverband Berg wurde zu einem Kaminbrand in die Odenwaldstraße

nach Spessart alarmiert.

 

16.02.2015  20:03 Uhr    

Fahrzeuge: TSF-W 8/48, MTW 8/19

Kreisstraße K3546. Auf einem Parkplatz brannte eine kleinere Menge Papier.   

 

09.01.2015  09:03 Uhr

Fahrzeuge: TSF-W 8/48

Privater Feuermelder in Schöllbronn,  Auslösung durch angebrannte Speisen.